1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Startseite Kontakt Impressum
Kopfgrafik

Bürgermeister, Stadt- und Ortschaftsrat

Bürgermeisterin

Frau Heike Karau

Stadtrat der Stadt Dommitzsch

14 Sitze gesamt

Christlich Demokratische Union Deutschlands - CDU

7 Sitze

Herr Lothar Forstner
Herr Frank Buchold
Frau Kerstin Müller
Herr Hagen Rothkamm
Frau Britta Wojtanowski
Herr Friedhelm Günther
Herr Udo Kaiser

Freie Wählergemeinschaft Torgau-Oschatz FWG

4 Sitze

Herr Matthias Traichel
Herr Bernd Schlobach
Herr Andreas Lobert
 

DIE LINKE

2 Sitze (einer unbesetzt)

Herr Patrick Marzog

Sozialdemokratische Partei Deutschland - SPD

1 Sitz

Herr Ronald Rabe

Ortschaftsrat der Ortsteile Greudnitz, Proschwitz, Wörblitz

 

 Ortsvorsteher:        Herr Patrick Marzog
 Stellvertreter des Ortsvorstehers:    Herr Gerhard Hehde
 Mitglied des Ortschaftsrates:    Frau Irene Jänicke

 

Informationen aus dem Rathaus

„Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (InSEK) der Stadt Dommitzsch“

Die Stadt Dommitzsch beabsichtigt  die Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (InSEK) von 2004.

Das InSEK beschreibt die möglichen Entwicklungspotentiale und städtebaulichen Handlungserfordernisse für die zukünftige Stadtentwicklung der Stadt Dommitzsch. Es enthält dazu entsprechende Fachkonzepte in denen Entwicklungsschwerpunkte und Kernkompetenzen ausgewertet und deren künftige Ausrichtung erörtert werden. In einer Rahmenkonzeption werden die einzelnen Fachkonzepte zusammengeführt und eine Umsetzungsstrategie für die Stadt formuliert. Diese definiert die Zielrichtung der Stadtentwicklung der kommenden 10 bis 15 Jahre. Die Umsetzungsstrategie ist als Handlungsleitfaden für Akteure und Verwaltung innerhalb der Stadt zu verstehen.

Die Fortschreibung des InSEK beinhaltet neben der Aktualisierung der bestehenden Fachkonzepte insbesondere die Erarbeitung eines Fachkonzeptes zur touristischen Erschließung und Ausrichtung der Stadt, sowie die Erarbeitung eines Fachkonzeptes zur Erfassung und Entwicklung innerstädtischer Brachen. In diesem Zusammenhang wird auch das bestehende Gesamtkonzept aktualisiert und ergänzt.

Die Fertigstellung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes ist für 2018 vorgesehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Formularservice Amt 24

amt 24

www.amt24.sachsen.de